Service-Themen und Informations-Download

  • Gift-Notruf-Zentrale

    SOS bei Vergiftung


    Sollte trotz Wahrung aller Sicherheits­maßnahmen doch einmal ein Notfall eintreten, finden Sie hier eine Adresssammlung der deutschen Giftnotrufzentralen. Am besten direkt ausdrucken und im Büro aufhängen. Denn wenn es schnell gehen muss, kann jeder Klick zu viel gefährlich werden.

  • Auf der sicheren Seite

    Behördlich geprüft und anerkannt

    Gemäß Infektionsschutzgesetz dürfen bei der behördlich angeordneten Bekämpfung von möglichen Krankheitsüberträgern nur Mittel und Verfahren verwendet werden, die von der zuständigen Bundesoberbehörde in einer Liste im Bundesgesundheitsblatt bekannt gemacht worden sind. Die Aufnahme in die Liste erfolgt nur, wenn die Mittel und Verfahren hinreichend wirksam sind und keine Gefährdung für die Gesundheit oder Umwelt darstellen. Im folgenden finden Sie eine Aufstellung der frunol delicia®-Produkte, die nach § 18 Infektionsschutzgesetz geprüft und anerkannt sind.

  • Fortbildungsnachweis

    Nur in sachkundige Hände abzugeben

    Wer Rodentizide der 2. Generation mit den Wirkstoffen Difenacoum, Difethialon, Flocoumafen, Bromadiolon oder Brodifacoum einsetzen möchte, der braucht von den Zertifizierungsstellen einen Fortbildungsnachweis.

    Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit dem TÜV Rheinland hierzu zertifizierte Seminare an.

  •  

  • frunol delicia®

    Zuverlässiger Partner  der Landwirtschaft

    frunol delicia arbeitet eng mit der Landwirtschaft zusammen. Dies zeigt sich nicht nur darin, dass wir in engem Kontakt mit vielen Landwirten stehen, zwecks der Qualitätssicherung, sondern auch darin, dass wir für unseren Rohstoffbedarf an Weizen, Hafer und Zucker eine Anbaufläche von mehreren 1.000 ha benötigen. Deshalb verstehen wir uns als Partner der Landwirtschaft, deren nachwachsende Rohstoffe wir für unseren Köderproduktion verwenden und damit die landwirtschaft­lichen Erträge sichern.

  • Schwachstellen am Haus

    Wo sich Schadnager am wohlsten fühlen

    Bildquelle: "Ungebetene Besucher" von Jens Jacobsen, Ulmer Verlag

    An jedem Gebäude gibt es Plätze, an denen sich Schadnager wie Mäuse oder Ratten besonders wohl fühlen. Dabei kann es sich um Abflussrohre, Belüftungslöcher oder sogar den Gartenteich handeln. Wir helfen Ihnen diese Plätze zu erkennen und somit den Kampf gegen die Schadnager besonders effektiv angehen zu können.

  • Schwachstellen am Haus

    Hier kann der Marder  ihr Haus angreifen

    Bildquelle: "Ungebetene Besucher" von Jens Jacobsoen, Ulmer Verlag

    Hausbesuch vom Marder kann böse Folgen haben - zerfressene Dachisolierungen, Verunreinigung und Geruchsbildung durch Exkremente und Futterreste oder gar teure Reparaturen am Auto, wegen zerfressener Kabel und Schläuche, zeugen oft vom ungebetenen Untermieter. Mit dieser handlichen Übersicht lassen sich potentielle Schwachstellen identifizieren und durch geeignete Mittel (wie zum Beispiel Marder Solvex) absichern.

  •  

  • Rodentizide

    Produktmerkmale und Einsatzbereiche unserer Rodentizide

    Die Produktvielfalt der frunol delicia® ist fast so groß wie die Zahl der verschiedenen Schad­nagertypen, die gezielt und effizient damit bekämpft werden können. Die nachfolgende Übersicht zeigt, welches Mittel am besten zum Einsatz kommt, wenn ein bestimmter Nagertypus identifiziert wurde. Informationen zum Einsatzort, den Wirkstoffen, Köderform und weiteren Produkteigentschaften haben sie damit schnell im Blick.

  • Sicherheit

    Maßnahmen für sicheren Transport und fachgerechte Lagerung

    Im professionellen Bereich werden Schädlings­bekämpfungsmittel regelmäßig in größeren Mengen gelagert und zu Einsatzorten transportiert. Hierbei gilt es, bestimmte Sicherheitsmaßnahmen zu berücksichtigen. Mit unserer Übersicht "Transport- und Lagerhinweise" haben Sie die wichtigsten Informationen, wie Wirkstoffzusammensetzung, Formulierung, Lagertemperaturen und besondere Lagerhinweise nach ADR/RID sowie die Typisierung der Lagerklassen, immer griffbereit.

  • Köderformulierungen

    Einfach unwiderstehlich



    frunol delicia® weiß nicht nur, was Schädlingen schmeckt, sondern auch in welcher Formulierung. So haben wir über zwölf verschiedene Köderformulierungen im Angebot, die genau auf den jeweiligen Schädling und seine Lockstoff-Präferenz abgestimmt sind. Von Linsen über Sticks bis hin zum Mini-Riegel – je nach Schädling und Einsatzgebiet ergeben sich die unterschiedlichen Lösungen. Übrigens haben die Köder auch etwas gemeinsam: Sie alle sind hochwirksam!

  •  

  • Gewusst wo

    Einsatzgebiete der frunol delicia® Produkte

    In der Landwirtschaft gibt es eine Vielzahl von Anbaubereichen und -pflanzen. Ebenso vielfältig sind die Schädlinge und deren Vorlieben. Diese Übersicht zeigt ihnen, welches Produkt am besten zum Schutz des Anbaus geeignet ist, damit Sie die Früchte ihrer Arbeit ernten und nicht die Schadnager und Schnecken.

  • Gewusst wie

    Tipps zu Baumschnitt und Baumwundverschluss

    Bäume spenden Sauerstoff und Schatten, versor­gen uns mit Holz und Früchten und haben auch sonst unzählige Vorteile für die Natur und den Menschen. Die richtige Pflege, ihr Beschnitt und die fachgerechte Behandlung bei Wundflächen ist daher umso wichtiger. Erfahren Sie hier mehr über den richtigen Baumschnitt und die ideale Verwendung von LacBalsam®, damit Sie mit Ihren Bäumen noch viel Freude haben.

  • Gewusst wer

    Maulwurf oder Wühlmaus?

    Erdhaufen ist nicht gleich Erdhaufen. Um sicher zu stellen, dass man es mit einer Wühlmaus zu tun hat und nicht mit einem in Deutschland unter Naturschutz stehenden Maulwurf, sollte man einen Wühlmausbau und einem Maulwurfshügel zuverlässig voneinander unterscheiden können.

    Wir erklären die Unterschiede an einem handlichen Diagramm.

  •  

  • Sachkunde

    Die Biologie der wichtigsten Schadnager

    »Kenne Deinen Feind«, sagt man. Auch im Kampf gegen Schadnager ist es von Vorteil, wenn man deren Vorlieben, Lebensräume und Verhaltens­arten kennt. Wir verschaffen mit dieser Übersicht den Durchblick für die korrekte Identifizierung. Denn nur wer das Problem erkennt, kann zur richtigen Lösung von frunol delicia® greifen.

  • Sicherheit geht vor

    Tipps für die Schädlingsbekämpfung

    "So viel Wirkstoff wie nötig, so wenig Gift wie möglich" - so lautet einer der Grundsätze bei frunol delicia®. Dennoch darf man nicht vergessen, dass es sich bei unseren Produkten vorrangig um Biozide handelt, deren Einsatz gewisse Sicher­heits­vorkehrungen und Sorgfalt im Umgang erfordert. Die folgenden praktischen Tipps für den Schädlingsbekämpfer sollten daher unbedingt berücksichtigt werden.

  • Fachliteratur

    Seitenweise Fachwissen

    Ratten und Mäuse haben eine besondere Bedeutung in der Landwirtschaft. Jedes Jahr verursachen die Tiere als Vorratsschädlinge Millionenschäden in den landwirtschaftlichen Betrieben und sind als sogenannte Hygiene­schädlinge für die Verbreitung von virulenten Krankheiten verantwortlich. Mit unserer umfangreichen Fachliteratur zu diesem Thema geben wir Ihnen Hilfestellungen und Lösungen an die Hand.

▲ nach Oben

frunol delicia®

Verwaltung

frunol delicia® GmbH
Hansastraße 74 b
D-59425 Unna

Tel. +49 (0) 2303 / 25 360-0
Fax +49 (0) 2303 / 25 360-50

frunol delicia®

Produktion und Entwicklung

frunol delicia® GmbH
Dübener Straße 145
D-04509 Delitzsch

Tel. +49 (0) 34202 / 65 30-0
Fax +49 (0) 34202 / 65 30-9